Niederlage in Potsdam – es war mehr drin

Potsdam. Da war mehr drin! Im viertletzten Saisonspiel beim VfL Potsdam verloren unsere Drittliga-Männer trotz starker kämpferischer Leistung mit 28:32 (17:16) und bleiben somit stark abstiegsgefährdet. Dass die direkte Konkurrenz teilweise punktete, macht die Situation auch nicht besser. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, noch ist der Klassenerhalt möglich.

Schiedsrichter gesucht – Lehrgänge im Jahr 2019

Die Termine für die Schiedsrichtergrundausbildung wurden vom Handballverband Niedersachen bekannt gegeben. Außerdem gibt es Auffrischungskurse für Wiedereinsteiger oder Regeltechnische Unterweisungen für Trainer, die die C-Lizenz erwerben möchten und noch keine Grundausbildung absolviert haben.

Die Termine für die Schiedsrichtergrundausbildung:

  • Grundausbildung 1 – 25./26.05. in Bortfeld
  • Grundausbildung 2 – 08./09.06. in Wittingen

MTV II hält Abstiegskampf weiterhin offen

Nach einem sehr einstellungsschwachen Spiel in Burgdorf zeigten die Jungs von Coach Kohn am vergangenen Wochenende eine absolute Trotzreaktion und rangen den Favoriten aus Nienburg mit 32:28 nieder. Damit sammelte der MTV zwei immens wichtige Punkte für den Klassenerhalt und kann am kommenden Samstag mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn HV Barsinghausen endgültig den Sprung von den Abstiegsrängen schaffen.

Niederlage gegen Tabellennachbarn aus Rhumetal

Am letzten Samstag waren die Damen aus Rhumetal in Braunschweig zu Gast. Als direkter Tabellennachbar war dies also eine Begegnung auf Augenhöhe. Auch die Auswechselbank sah an diesem Spieltag deutlich erbaulicher aus als am letzten Spieltag (den die verbliebenen Mädels dennoch mit einem grandiosen Sieg abschlossen).