eves_information technology AG unterstützt die 3. Liga Handballer

Braunschweig. In der kommenden Saison 2018/2019 wird die eves_information technology AG das 3. Liga Team als Trikotsponsor unterstützen.

Das Unternehmen ist ein international aufgestelltes Software- und Systemhaus und beschäftigt am Firmensitz Braunschweig 60 Mitarbeiter. Zu den Kernthemen gehören Softwareentwicklung, App-Entwicklung, Mobile Solutions und Projektmanagement. Dabei reicht das Portfolio von der Anforderungsanalyse, über die Konzepterstellung, dem Design, der Umsetzung, der Qualitätssicherung bis hin zur Wartung der Lösungen.

Überraschung beim HSV Hamburg bleibt aus

Hamburg/Braunschweig. Es hat nicht sollen sein: Beim großen HSV Hamburg gelang unseren Drittliga-Handballern keine Überraschung. Mit 22:33 (9:14) unterlagen sie dem Zweitliga-Aufsteiger am Ende deutlich. Bei vollem Haus und somit knapp 3600 Zuschauern war die Stimmung entsprechend munter.

Vor großer Kulisse beim HSV Hamburg

Braunschweig. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen, die Sommerpause beginnt in knapp einer Woche. Nach dem letzten Heimspiel gegen den DHK Flensborg (26:26) stehen nun noch zwei Auswärtspartien an. Heute geht es zum großen Handball Sport-Verein Hamburg, der in der kommenden Spielzeit in der 2. Liga antreten wird, am Samstag dann zum Oranienburger HC.

Zum letzten Heimspiel kommt DHK Flensborg

Braunschweig. Eine aufregende Saison neigt sich dem Ende entgegen, mit dem letzten Heimspiel am Samstagabend gegen den DHK Flensborg verabschiedet sich unser Drittligist von seinen Zuschauern für die kommenden Monate. Teamkapitän Lars Körner und Co. dürften volle Ränge und eine klasse Stimmung erwarten.

Das Penalty Duell

Ariel Panzer hat Christoph Kasper zu einem Duell herausgefordert. Für euch heißt es dieses mal Elfmeter von Ariel gegen Siebenmeter von Christoph.

Gleichzeitig soll dies auch den Beginn eines neuen Formats darstellen, in dem unsere Spieler zu Trainern werden.

1a-Leistung und Überraschungserfolg gegen Altenholz

Braunschweig. Wahnsinn, verrückt, megacool! Die Mudrow-Jungs haben den Tabellenzweiten TSV Altenholz nach einem 1a-Auftritt mit 32:27 (13:13) niedergerungen und einen Riesenschritt Richtung Drittliga-Klassenerhalt getan. Welch ein Spiel, welch eine Atmosphäre in der Sporthalle Alte Waage! Es war ein Abend der Superlative.