Waaaaahhhhhnsiiiiiinnnnnn!!! Gänsehaut pur nach HSV-Sieg

Braunschweig. So viel Gefühlsausbruch sei an dieser Stelle erlaubt: Absoluter Waaaaahhhhhnsiiiiiinnnnnn!!! 32:24-Sieg gegen den Tabellenachten HSV Hannover, bis auf den letzten Platz ausverkaufte VW-Halle, 3600 Zuschauer völlig aus dem Häuschen – unsere Drittliga-Männer spielten sich Freitagabend in der VW-Halle in einen wahren Rausch und sorgten für einen unvergesslichen Handball-Abend.

Handball-Hit in der VW-Halle – nur noch 400 freie Plätze

Läuft! Die Karten für die Partie MTV Braunschweig – HSV Hannover am Freitagabend in der VW-Halle (19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr) gehen weg wie warme Semmeln. Der Handball-Hit kurz vor Weihnachten ist heiß begehrt, schon weit über 3000 Tickets sind vergeben, rund 400 nur noch zu haben. Also: Wer dabei sein möchte, sollte sich ranhalten. Wer würde dieses Ereignis schon verpassen wollen? … 😉
iri

Befreiungsschlag – und was für einer!

Braunschweig. Welch ein Spiel, welch ein Fest! Und auch: Welch eine Erleichterung! Unsere Drittliga-Männer haben sich ihrer Negativserie entledigt und den Gästen des SV Anhalt Bernburg beim 31:18 (16:10) nicht den Hauch einer Chance gelassen. Der Sieg kommt vor dem Handball-Hit gegen den HSV Hannover in der VW-Halle gerade zur rechten Zeit.

Gegen Bernburg unter Zugzwang

Braunschweig. Die Ziele sind klar gesteckt: Gegen den SV Anhalt Bernburg am Samstag in der Alten Waage soll und muss ein Erfolg her. Der MTV ist also unter Zugzwang – nach sieben Niederlagen in Folge wollen die Mudrow-Schützinge endlich wieder das Gefühl des Siegens spüren. Und sich eingroofen für das Spiel der Spiele eine Woche später gegen den HSV Hannover in der VW Halle.