Klassenerhalt zum Greifen nah

MTV Braunschweig I – VfL Wittingen 19:25 (6:14)

Bereits im Hinspiel hatten sich beide Teams eine torreiche Begegnung geliefert, die die Ladies mit 30:35 für sich entscheiden konnten. Um den Klassenerhalt der Ladies engültig ins Trockene zu bringen würde im Rückspiel sogar ein Unentschieden reichen. Anders als im Hinspiel war der Viertplatzierte aus Wittingen an diesem Sonntag jedoch in Bestbesetzung angereist.

Kein Derbysieg für die MTV Ladies

MTV Braunschweig – BTSV Eintracht Braunschweig 22:26 (13:13)
Im Hinspiel des Stadtderbys war den MTV Ladys auf dem vorletzten Tabellenplatz gegen den Zweitplatzierten mit einem 23:23 Unentschieden beinahe die Sensation gelungen. Leider mussten sie sich am vergangenen Samstag in gut gefüllter Heimhalle geschlagen geben.

Mund abwischen, weitermachen!

Jede Serie reisst einmal, am Wochenende erwischte es unsere Landesliga Ladys. Nach 7 ungeschlagenen Spielen in Folge mussten sie erstmals wieder 2 Punkte abgeben.

Am Sonntag waren die Damen der HSG Nord Edemissen in Broitzem zu Gast. Im Hinspiel zahlte man bereits viel Lehrgeld und musste mit 2 verletzten Spielerinnen nach Hause fahren. Eigentlich sollte diesmal alles anders laufen.

MTV-Damen bleiben auf dem Erfolgsweg!

Am vergangen Samstag standen die MTV Ladies den Damen der HSG Rhumetal in heimischer Halle gegenüber. Die letzte Begegnung mit der Mannschaft war eine derbe Enttäuschung für die Braunschweigerinnen. In der letzten Spielminute warfen die Damen aus Rhumetal das spielentscheidende Siegertor. Bereits vor dem Spiel betonte Trainer Marco Wittneben, dass die Damen sich besonders anstrengen und den Gegner keineswegs unterschätzen sollen. Doch die MTV Damen hatten sich vorgenommen, dass das Wiedersehen anders ablaufen wird. Mit Erfolg!