HSC Ehmen vs. 2. Damen 23:20

Die 2. Damenmannschaft des MTV Braunschweig hat sich am Samstag Nachmittag nach Ehmen aufgemacht. Im Gepäck hatten wir tatkräftige Unterstützung durch Rosa und Marleen, die unseren Kader aufgestockt haben. An dieser Stelle schon einmal einen riesigen Dank für eure kurzfristige Unterstützung.

Positiver Wandel nach zäher erster Hälfte – 2. Damen vs. MSG

Am vergangenen Wochenende konnte die 2. Damen den ersten Sieg der Saison einfahren. Sie gewannen gegen die MSG Vechelde/Woltorf/Lehndorf mit 21:14. 

Die MTV-Ladies starteten nervös in die erste Hälfte. Der eigens kreierte Leistungsdruck durch das Wissen, dass die Gegnerinnen als Aufsteiger bezwingbar sein sollten und die ungewohnte Kulisse – gespielt wurde erstmals in der Alten Waage vor dem Drittligaspiel der ersten Herren – kostete den Gastgeberinnen beinahe den Sieg.

2. Damen vs SG Adenstedt 25:21 (11:6)

Anders als im Hinspiel, wurde es hier in der zweiten Halbzeit nochmal spannend.

Wir starteten gut in die Partie und gingen schnell mit 3:0 in Führung.
Unsere Abwehr stand kompakt und zwang den Gegner immer wieder zu verzweifelten Rückraumwürfen.
Bis zur Halbzeit konnten wir einen Vorsprung von 5 Toren aufbauen und gingen mit 11:6 in die Halbzeitpause.

Monday is Matchday!

Noch im Wochenendmodus starten wir in das Montagspiel und lassen den VfB Fallersleben mit zwei Toren in Führung gehen. Nach einer holprigen Anfangsphase gelingt es uns allerdings die Führung zu übernehmen.

Knappe Niederlage gegen die HSG LiSa

In heimischer Halle traten wir mit voll besetztem Kader am Samstagabend zur Primetime gegen die Gäste der HSG Liebenburg-Salzgitter an. Die HSG LiSa ging als Favorit in die Partie, da sie beim Hinspiel deutlich mit 27:18 siegte. Doch wir wollten nun beweisen, dass wir als Mannschaft stärker geworden sind!