A-Jugend Bericht gegen Rosdorf-Grone

Am 23.09.2017 reiste unsere A-Jugend zum Tabellen siebten nach Rosdorf-Grone. Man hatte sich vorgenommen dieses Spiel, wie auch alle vorherigen Spiele, wieder zu gewinnen. Da auch in Rosdorf nicht mit Patte gespielt werden darf, taten sich die Kahle Jungs anfangs sehr schwer Tore zu werfen. Obwohl sie mit 3:0 in Führung gingen, gelang es nicht diese 3 Tore Führung zu halten. Stattdessen wurde die Gangart der Rosdorfer härter und so gelang ihnen ein 5 Tore Lauf. Ab diesem Zeitpunkt liefen die Braunschweiger immer ein bis zwei Tore hinterher. Es ging mit einem Halbzeitstand von 15:13 in die Kabine.

Thomas Kahle verstand es in der Pause seine Mannschaft gut auf die gegebene Situation einzustellen und so kam eine hochmotivierte Truppe zurück auf die Platte. Aber auch Rosdorf war durch das Halbzeitergebnis entsprechend motiviert und witterte seine Chance auf einen Heimsieg. Die Braunschweiger Jungs ließen sich aber nicht beirren und zogen ihr Spiel durch, so dass es am Ende zu einem 27:31 Sieg reichte. Bester Spieler auf Braunschweiger Seite war Lucas Meurer, der trotz einer Schulterverletzung mit 14 Treffern maßgeblich am Erfolg beteiligt war.

Das nächste Spiel findet am 22.10.2017 um 13:00 Uhr Zuhause in der Ottenroder Straße gegen die JSG Bördehandball Ost statt. Hier soll vor heimischer Kulisse der nächste Sieg eingefahren werden.