„Jojo“ Krause: Eine Rückkehr kann ich mir auf jeden Fall vorstellen

Braunschweig (iri). Der Klassenerhalt der MTV-Herren in der dritten Liga hat über die Stadtgrenzen hinaus für Furore gesorgt. Wesentlich zum Erfolg beigetragen hat Rückraumspieler Johannes „Jojo“ Krause. In der kommenden Saison wird der 30-Jährige allerdings nicht mehr das MTV-Trikot tragen. Warum nicht und wie es sportlich für ihn weitergeht, verrät er im Interview.

Schwamm drüber

Mit einer enttäuschend verdienten Niederlage verabschiedeten die MTV Ladies sich aus der Saison. Nach einer erfolgreichen Rückrunde (zuletzt 5 Siege und ein Unentschieden gegen Meister Wittingen in Folge) wirkte das Spiel gegen eine gut aufgelegte Eintracht-Reserve eine Revue der beliebtesten Fehler der Saison. Zugleich zeigten sie aber auch, wie sehr sich Tempospiel, Passgenauigkeit und Abschluss im Lauf der Saison verbessert hatten. Wenn auch noch nicht konstant genug.
Doch beim abendlichen Saisonausklang war Trainer Marco Wittneben schon ganz in der neuen Saison. Im Juli beginnt die Vorbereitung, mit 3 wöchentlichen Trainingseinheiten und ein paar Neuzugängen sollen damit in der Saison 17/18 endgültig die oberen Tabellenplätze angegriffen werden. Zusätzlich lobte Dimi, der Inhaber von Corvins Burger, noch eine großzügige Prämie für die Tabellenplätze 1-3 aus.

Eine Niederlage zum Abschluss in Oranienburg

Oranienburg. Zum Abschluss gab es dann doch noch eine Niederlage. Beim Oranienburger HC unterlagen die Drittliga-Handballer des MTV vor 980 Zuschauern mit 22:29, ein Sieg war schlichtweg nicht drin. Was soll’s: Braunschweig hat die Klasse bravourös gehalten und kann voller Stolz auf eine gelungene Saison zurückblicken.

Zu guter Letzt beim Oranienburger HC

Braunschweig. Schlussakt einer grandiosen Aufführung: Die Drittliga-Männer des MTV werden am Samstagabend (19 Uhr) zum Abschluss der Saison noch einmal beim Oranienburger HC vorstellig. Zwar sind die Gastgeber vom Drehbuch her klarer Favorit, doch wollen die Braunschweiger versuchen, sich mit einer starken Leistung von der Bühne zu verabschieden.

Hallenänderung letztes Saisonspiel

Das letzte Saisonspiel der MTV-Ladies findet nicht wie angekündigt in der Güldenhalle statt. Es wurde in die Sporthalle in Wenden (Straße: Heideblick) verlegt. Anpfiff bleibt am 06.05.2017 um 17:00 Uhr. Wir hoffen dennoch auf zahlreiche Unterstützung beim Derby gegen die zweite Damen des BTSV Eintracht Braunschweig!

MTV’s Drittligist unterliegt Magdeburg im letzten Saisonheimspiel

Braunschweig. Schade! Das letzte Heimspiel der Saison ging für die Drittliga-Handballer des MTV Braunschweig verloren – gegen die Reserve des SC Magdeburg unterlagen sie am Ende deutlich mit 24:30. Die gut 1000 Zuschauer in der Sporthalle Alte Waage trugen es dennoch mit Fassung und dankten den Spielern mit stehenden Ovationen für die mitreißenden Spiele der vergangenen Monate.

MTV-Drittligist will beim letzten Saison-Heimspiel noch einmal in die Trickkiste greifen

Braunschweig. Der Drittliga-Klassenerhalt des MTV Braunschweig ist durch den großartigen wie spektakulären Erfolg am vergangenen Wochenende gegen Aufstiegsaspirant HSG Nord HU in trockenen Tüchern. Doch nach dem Siegesrausch ist nun wieder Nüchternheit eingekehrt, schließlich stehen noch zwei Saisonspiele aus. Zum letzten Heimspiel in der Sporthalle Alte Waage laden Volker Mudrow und seine Jungs am Samstagabend (19.30 Uhr) zur Partie gegen den SC Magdeburg II.